Leckere Milchbrötchen – bestes, einfaches Rezept für weiche Brötchen

5 von 4 Bewertungen
Leckere Milchbrötchen - bestes einfaches Brötchen Rezept für weiche Brötchen und Mürbchen - Rezept Milchbrötchen - einfache Mürbchen selber machen - schnelles Rezept für weiche Brötchen mit Joghurt

Inhaltsverzeichnis

Zutaten für das Rezept

  • 550 g Weizenmehl 550
  • 7 g Trockenhefe
  • 250 ml Vollmilch 3,5% (warm)
  • 70 g Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen) (warm und flüssig)
  • 150 g Joghurt natur (3,5%)
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 5 EL Vollmilch 3,5% (warm) zum einpinseln der Brötchen
Pinterest
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Print

Bestes und einfaches Rezept für leckere Milchbrötchen mit Joghurt und Milch. Die weichen Brötchen ohne harte Kruste sind bei uns in der Familie sehr beliebt. Wenn die Brötchen frisch aus dem Backofen kommen sind sie einfach unwiderstehlich. Daher verraten wir euch gerne unser bestes Rezept für Milchbrötchen und Weckmänner.

Anleitung für leckeres Milchbrötchen Rezept selber machen

Zunächst die flüssigen Zutaten, wie warme Vollmilch, Natur-Joghurt mit 3,5% Fett und flüssige warme Margarine mixen lassen. Ich gebe die Milch zusammen mit der Margarine immer zum Erwärmen kurz in die Mikrowelle und kühle die Masse beim mixen mit dem Joghurt dann leicht wieder etwas ab.

Anschließend Zucker, Salz, Weizenmehl 550 und Trockenhefe hinzufügen und mixen bis nach ungefähr drei Minuten ein weicher schöner Teig entstanden ist.

Den Teig nun in eine groß Glasschüssel mit etwas Mehl geben und mit Klarsichtfolie bedecken. Ich gebe die Schüssel immer gerne in den Backofen, den ich zuvor kurz auf 45 Grad erwärmt habe. Nun eine Stunde ruhen lassen, damit sich der Teig verdoppeln kann.

Abschließend gebe ich den Teig zum Kneten auf eine Arbeitsplatte, die mit viel Mehl bedeckt ist. Aus dem Teig teilt man ungefähr zehn gleich große Stücke und formt Kugeln. Diese legt man am besten dann auf ein Backblech mit Löchern, dass mit einem Backpapier ausgelegt ist.

Kurz bevor die leckeren Milchbrötchen in den Ofen kommen, werden sie mit warmer Vollmilch bepinselt. Danach werden die Brötchen für 16-19 Minuten bei 180°C (Umluft) oder 200°C (Ober- und Unter-Hitze) gebacken.

Nach dem Backen werden die heißen Brötchen direkt nach dem Rausnehmen noch einmal mit warmer Milch bestrichen. Nach dem Abkühlen kann man sie direkt noch lauwarm genießen. Ich backe die Brötchen gerne am Vorabend und nehme sie bei einer leichten Bräune ab 16 Minuten bereits aus dem Ofen. Am nächsten Morgen werden sie noch einmal für vier Minuten aufgebacken damit sie wieder warm sind und frisch gebacken schmecken.

Leckere Milchbrötchen - bestes einfaches Brötchen Rezept für weiche Brötchen und Mürbchen - Rezept Milchbrötchen - einfache Mürbchen selber machen - schnelles Rezept für weiche Brötchen mit Joghurt

Leckere, weiche Milchbrötchen wie vom Bäcker – einfach und schnell selbst gemacht

Da ihr so begeistert von unseren Schokobrötchen seid, wollte ich euch unbedingt meine Milchbrötchen ohne Schokolade zeigen. Ich backe am Wochenende gerne beide Varianten zum Frühstück und habe dann oft die Auswahl zwischen Schokoladenbrötchen und einfachen Milchbrötchen.

Die weichen Milchbrötchen oder auch Joghurtbrötchen sind richtig fluffig und soft innen. Bei uns wurden sie immer Mürbchen oder Mörbchen genannt und ab und zu gab es auch eine Variante mit Rosinen. Ihr könnt unserem Teig gerne Rosinen beimischen, wenn ihr Rosinenbrötchen bevorzugt.

Leckere Milchbrötchen - bestes einfaches Brötchen Rezept für weiche Brötchen und Mürbchen - Rezept Milchbrötchen - einfache Mürbchen selber machen - schnelles Rezept für weiche Brötchen mit Joghurt

Weckmann oder Stutenkerl Teig

Der Teig für die Milchbrötchen schmeckt übrigens genau wie ein richtig guter Weckmann schmecken soll. Als ich nach München zog, und es im November in den Bäckereien keine Weckmänner gab, habe ich nach den besten Rezepten gesucht. Damals hätte ich mich gefreut, wenn ich dieses Rezept dafür bereits gekannt hätte. Dieses Jahr gibt es meine Weckmänner und Stutenkerle mit diesem Milchbrötchen Rezept.

Bestes Milchbrötchen Rezept zum Frühstück

Die leckeren Milchbrötchen sind einfach und schnell gemacht. Mit einfachen Zutaten sind die süßen Brötchen zu unseren Lieblingsbrötchen geworden. Selbstverständlich schmecken sie richtig gut zu süßem Aufstrich und dabei perfekt zu unserer selbst gemachten Marmelade. Allerdings passt auch Aufschnitt, wie z.B. milder Käse und Fleischwurst richtig lecker. Gerne essen wir die Milchbrötchen mit hart gekochten Eiern.

Leckere Milchbrötchen - bestes einfaches Brötchen Rezept für weiche Brötchen und Mürbchen - Rezept Milchbrötchen - einfache Mürbchen selber machen - schnelles Rezept für weiche Brötchen mit Joghurt

Einfaches Milchbrötchen Rezept mit Hefe

Die einfachen Milchbrötchen eignen sich ebenfalls gut auf Reisen, da sie kaum krümeln und weich bleiben. Ihr braucht keine Sorge vor der Hefe im Rezept haben. Solange ihr euch an die Anleitung beim Rezept haltet, gelingt der Hefeteig immer. Es darf einfach nicht zu großen Temperaturschwankungen kommen, dann ist der Teig ganz einfach.

Wenn ihr noch einen Joghurt bei euch im Kühlschrank habt, der allerdings keine 3,5% Fettgehalt hat, könnt ihr einfach den Anteil der Margarine leicht erhöhen. Damit bekommt ihr ebenfalls ein leckeres Ergebnis bei den Milchbrötchen. Als süße Alternative zu den Mürbchen empfehle ich euch unseren einfachen süßen Stuten oder unseren leckeren Hefezopf zum Frühstück.

Süßer Stuten als Hefezopf mit und ohne Mandeln
Einfaches Rezept für leckeren süßen Stuten und Hefezopf als Osterbrot zum Oster-Frühstück. Weich und fluffig einfach lecker mit Marmelade, Eiern, Käse, Wurst oder Schokoladenaufstrich. Wahlweise auch mit Mandeln oder Rosinen zu backen.
Probiert auch unser einfaches Hefezopf Stuten Rezept…
Süßer Stuten als Osterbrot - Hefezopf zum Oster-Frühstück - Rezept Süßer Stuten als Osterbrot - Hefezopf zum Oster-Frühstück - einfach gemacht als Brioche - Leckeres Osterbrot als süßer Stuten und einfacher Hefezopf zum Oster-Frühstück oder Brunch zu Ostern. Fluffig und pur, aber auch mit Mandeln oder Rosinen

Weiche Brötchen oder Brötchen mit Joghurt und Milch

Für das Milchbrötchen Rezept haben wir geschmacksneutralen Joghurt, sowie Vollmilch mit 3,5% Fettgehalt gewählt. Bei Versuchen mit Magermilch mit 1,5% Fett bekamen wir keinen Stand in die Brötchen und sie wurden sehr flach. Geschmacklich waren sie trotzdem lecker, aber etwas härter und optisch nicht so hübsch anzusehen. Wir haben schnell wieder zurück gewechselt auf die Version mit Vollmilch.

Probiert gerne auch Mandelsplitter in den Teig zu arbeiten, wenn ihr ein leicht nussiges Aroma mögt. Wir bevorzugen die Varianten mit Schokoladenstücken und Rosinen. Als Kontrast zu den süßen Brötchen empfehlen wir gerne unser gesundes Saatenbrot, sowie unser leckeres Vollkornbrot zum Frühstück zu servieren. Ganz klassisch und traditionell geht es mit unseren Sonntagsbrötchen.

Leckere Milchbrötchen - bestes einfaches Brötchen Rezept für weiche Brötchen und Mürbchen - Rezept Milchbrötchen - einfache Mürbchen selber machen - schnelles Rezept für weiche Brötchen mit Joghurt

Leckere Milchbrötchen – einfach, weich und lecker

5 von 4 Bewertungen
Unser einfaches und bestes Milchbrötchen Rezept für die leckersten Milch-Brötchen selbst gemacht. Milchbrötchen, Brötchen mit Joghurt oder Mürbchen besser als vom Bäcker für das perfekte Sonntagsfrühstück und Brunch.
Vorbereitung 7 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Backzeit 16 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 13 Minuten
Kategorie Brote & Stuten, Frühstück
Küche Deutsch
Portionen 10 Brötchen
Kalorien 303 kcal

Kochutensilien

  • 1 Küchenmaschine
  • 1 Backblech mit Löchern
  • 1 Teigschaber
  • 1 Backpapier
  • 1 Teigschneider
  • 1 Glasschüssel

Zutaten
 

  • 550 g Weizenmehl 550
  • 7 g Trockenhefe
  • 250 ml Vollmilch 3,5% (warm)
  • 70 g Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen) (warm und flüssig)
  • 150 g Joghurt natur (3,5%)
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 5 EL Vollmilch 3,5% (warm) zum einpinseln der Brötchen

Anleitungen
 

  • Zunächst die flüssigen Zutaten Milch, Joghurt und Margarine mixen lassen.
    250 ml (1.00 cups) Vollmilch 3,5%
    150 g (5.30 oz) Joghurt natur (3,5%)
    70 g (2.50 oz) Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen)
  • Nun Zucker, Salz, Mehl und Trockenhefe hinzufügen und mixen bis ein weicher schöner Teig entstanden ist (ca. 3 Minuten).
    550 g (4 ½ cups) Weizenmehl 550
    1/2 TL (½ tsp) Salz
    70 g (2.5 oz) Zucker
    7 g (2 ¼ tsp) Trockenhefe
  • Teig in einer großen Glasschüssel mit Klarsichtfolie bedeckt eine stunde lang ruhen lassen. 60 Minuten Timer hier starten
  • Aus dem Teig ca. 10 gleich große Bällchen formen und auf ein Backblech mit Löchern und einem Backpapier legen.
  • Die rohen Milchbrötchen nun mit warmer Milch bestreichen und im Backofen für 16-19 Minuten bei 180 °C oder 200 °C backen. 16 Minuten Timer hier starten
    5 EL (5.00 tbsp) Vollmilch 3,5%
  • Direkt nach dem Backen die heißen Milchbrötchen noch einmal mit der warmen Milch bestreichen und etwas auskühlen lassen.
    5 EL (5.00 tbsp) Vollmilch 3,5%

Notizen

Ich backe die Milchbrötchen gerne am Vorabend und nehme sie bei einer leichten Bräune ab 16 Minuten bereits aus dem Ofen. Am nächsten Morgen werden sie noch mal für 4 Minuten aufgebacken und sind dann wieder warm und frisch.
Man kann die Brötchen ebenfalls sehr gut einfrieren und nach dem Auftauen wieder kurz aufbacken lassen. Sie schmecken dann wieder wie frisch gebacken.

Nährwerte

Calories: 303kcalCarbohydrates: 51gProtein: 7gFat: 8gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 3gCholesterol: 5mgSodium: 103mgPotassium: 126mgFiber: 2gSugar: 9gVitamin A: 309IUVitamin C: 0.1mgCalcium: 61mgIron: 3mg
Keyword Brot, Brötchen, Frühstück, Hefebrot, Stuten
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähnt @MyGermanBakerycom oder tagged mit #mygermanbakery und wir geben gerne Feedback!

Dieses Milchbrötchen Rezept gehören zu unseren Lieblingsrezepten, da wir gerne verschiedene Varianten aus dem Grundteig backen. Gerne backen wir die Brötchen bereits am Vorabend und backen sie am Morgen noch einmal kurz frisch auf.

Gerne nehmen wir die Brötchen daher bereits bei einer leichten Bräune beim ersten Backvorgang aus dem Ofen. Man kann die Brötchen auch einfach Einfrieren. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Nutrition Facts
Leckere Milchbrötchen - einfach, weich und lecker
Amount Per Serving
Calories 303 Calories from Fat 72
% Daily Value*
Fat 8g12%
Saturated Fat 2g13%
Polyunsaturated Fat 2g
Monounsaturated Fat 3g
Cholesterol 5mg2%
Sodium 103mg4%
Potassium 126mg4%
Carbohydrates 51g17%
Fiber 2g8%
Sugar 9g10%
Protein 7g14%
Vitamin A 309IU6%
Vitamin C 0.1mg0%
Calcium 61mg6%
Iron 3mg17%
* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Petra
Petra
Gast
4 Monate zuvor

5 Sterne
Unglaublich locker! Meine Familie ist begeistert von diesen Brötchen! Vielen Dank für das Rezept und dein Blog ist total inspirierend!