Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl einfach kochen

Traditionelles Rotkohl Rezept – Rotkohl kochen

Vorbereitung: 5 Minuten | Backzeit: 1 Stunde
Unser traditionelles Rotkohl Rezept nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.
Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl einfach kochen

Traditionelles Rotkohl Rezept – Rotkohl kochen

Vorbereitung: 5 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Unser traditionelles Rotkohl Rezept nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.

Traditionelles Rotkohl Rezept – Rotkohl kochen

This post is also available in: Englisch

Zutaten
 
  • 2 kg Rotkohl ca. ein Rotkohl
  • 50 g Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen)
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Balsamico Essig weiss
  • 10 g Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 10 Lorbeerblätter

This post is also available in: English (Englisch)

Anleitung um unser bestes traditionelles Rotkohl Rezept selber zu kochen und zu Weihnachten oder Ostern so richtig zu genießen. Blaukraut oder Rotkohl kochen ist gar nicht so schwer, sondern mit wenigen Zutaten schnell selbst gemacht. Knackig und aromatisch frisch und einfach selbst gekocht.

Bestes traditionelles Rotkohl Rezept

Es gibt viele Arten, Rotkohl zu kochen. Heute zeigen wir uns, wie einfach wir den Rotkohl zu bereiten. Auch wenn viele gerne Äpfel und viele weitere zutaten im Rotkohl haben, so mögen wir unseren Rotkohl ohne Äpfel lieber. Es ist sicherlich eine Regionale Sache, wo man denn nun mit welchem Familienrezept aufgewachsen ist. Jedes Rezept hat auf jeden Fall seine Berechtigung.

Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl kochen - nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.

Wenn es um klassische Beilagen geht, die auf keinem festlichen Tisch, wie zu Weihnachten oder Ostern, fehlen dürfen, steht Rotkohl ganz oben auf der Liste. Diese herzhafte, leicht süßliche und farbenfrohe Gemüsespezialität hat sich im Laufe der Zeit als unverzichtbarer Bestandteil vieler Gerichte etabliert. Für jede Familie sehen die Zutaten und Gewürze etwas anders aus, aber der wichtigste Faktor ist der schöne dunkelrote Rotkohl.

In unserem Rezept findet man einfache Zutaten und einfache Gewürze, die völlig ausreichen um einen sehr leckeren Rotkohl zu zaubern. Durch den Zucker wird der Rotkohl gleich zu Anfang etwas karamellisiert und passt damit optimal zum Essig. Wir verwenden am liebsten weißen Balsamico Essig, allerdings gelingt das Rezept auch mit Apfelessig sehr gut.

Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl kochen - nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.

Aus Tradition Rotkohl kochen

Rotkohl ist nicht nur ein Gemüse, sondern auch ein Symbol für Tradition und Gemütlichkeit. Sein reiches Aroma und seine leuchtende Farbe überzeugen seit Generationen. Viele verbinden festliche Anlässe aus Gewohnheit gerne mit traditionellen Speisen und da gehört auch ein Rotkohl dazu.

Auch bei uns gab es schon immer Rotkohl zu besonderen Feiertagen im Winter. Ich vermute sogar, dass Rotkohl zu den beliebtesten Gemüse bzw. Kohlsorten für Kinder gehören, da er eben leicht süßlich schmeckt. Ich denke, ich liege auch richtig, das Rosenkohl absolut unbeliebt bei Kindern und vielen Erwachsenen ist.

Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl einfach kochen

Geschmack trifft auf Vielseitigkeit

Eine der Hauptattraktionen von Rotkohl ist sein einzigartiger Geschmack, der eine harmonische Balance zwischen süß und würzig bietet. Die Kombination aus leichter Süße und subtilen Gewürznoten macht Rotkohl zu einer äußerst vielseitigen Beilage, die sich gut mit einer Vielzahl von Gerichten kombinieren lässt. Ob zu gebratenem Fleisch, Würstchen, Geflügel oder vegetarischen Speisen – Rotkohl passt einfach immer.

Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl kochen - nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.

Gesundheitliche Vorteile und historische Wurzeln

Bereits im Mittelalter wurde Rotkohl in Europa angebaut und war ein wichtiger Bestandteil der Ernährung vieler Menschen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Rotkohl zu einem festen Bestandteil der deutschen, skandinavischen und osteuropäischen Küche und fand schließlich seinen Weg mit verschiedenen Rotkohl Rezepten in die Küchen auf der ganzen Welt.

Neben seinem köstlichen Geschmack bietet Rotkohl auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen. Er ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C, Vitamin K und Antioxidantien, die dazu beitragen können, das Immunsystem zu stärken, Entzündungen zu bekämpfen und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern.

Hühnersuppe klassisch – bei Erkältung, zu Weihnachten oder Ostern
Eine traditionelle Hühnersuppe ist nicht nur eine schöne Vorspeise zu Weihnachten oder Ostern, sondern hilft auch perfekt gegen Erkältungen und in der kalten Jahreszeit. Schnell kommt die gesunde Wärme im Körper an und die Erholung kann starten. Unser Rezept für eine klassische Hühnersuppe ist einfach gemacht, die Suppe kann auch eingefroren werden und nach Belieben dann mit frischen Zutaten erneut zubereitet werden. Das Rezept für die Hühnersuppe ist ganz einfach und geht relativ schnell.
Probiert auch unsere klassische Hühnersuppe…
Klassische Hühnersuppe - einfach erklärt - gegen Erkältung - Klassische Hühnersuppe Rezept ist nicht nur bei Erkältungen das perfekte Hilfsmittel, sondern auch sehr nahrhaft. Großmutters Rezept der Suppe

Rotkohl ist als Kohl kalorienarm und eine gute Quelle für wichtige Nährstoffe, was ihn zu einer gesunden und nahrhaften Wahl macht. Natürlich hängt es dann von der Zubereitung ab, wie viel Kalorien noch hinzugefügt werden.

Beliebtes Rotkohl Rezept als Beilage

Insbesondere im Winter ist Rotkohl neben dem Weißkohl und vielen weiteren Kohlarten bei uns im Supermarkt zu finden. Spätestens, wenn man sich sehnlichst den Frühling wünscht und man schon alle Winterspeisen mehrfach gekocht hat, kommt man auf die Idee selber Rotkohl zu kochen.

Wir können es inzwischen kaum abwarten wenn es draußen kalt wird, den ersten Rotkohl mit unserem leckeren Rotkohl Rezept zu kochen und zu genießen. Es gibt einfach Gerichte und Speisen die man lieber in den kalten Wintermonaten genießen mag, wie auch unsere klassische Hühnersuppe.

Traditionelles Rotkohl Rezept – Rotkohl kochen

Bisher keine Bewertung
Vanessa Pur
Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl kochen - nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.
Unser traditionelles Rotkohl Rezept nach Omas Art einfach und schnell Rotkohl kochen. Blaukraut oder Rotkohl Rezept mit einfachen Zutaten wie Essig, Margarine, Zucker und Lorbeerblätter selber machen. Saftig und knackig als karamellisierter Rotkohl als Beilage.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gang Beilage
Küche Deutsch
Portionen 12 Portionen
Kalorien 111 kcal

Kochutensilien

  • 1 Kochtopf groß

Zutaten
 
 

  • 2 kg Rotkohl ca. ein Rotkohl
  • 50 g Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen)
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Balsamico Essig weiss
  • 10 g Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 10 Lorbeerblätter

Recipe-Instruction
 

  • Rotkohl in kleine Streifen schneiden – alternativ empfiehlt sich die Verwendung einer Küchenmaschine mit Schnittwerk. Die Rotkohlstreifen sollten eine Breite von circa 5cm haben.
    2 kg (1) Rotkohl
    Traditionelles Rotkohl Rezept - Rotkohl einfach kochen
  • Zunächst die Hälfte der Butter im Topf oder eine großen Wok-Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen.
    50 g (3 tbsp) Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen)
  • Anschließend den Rotkohl hinzugeben und mit der restlichen Butter übergießen und bei großer Hitze und stetigem Rühren langsam erwärmen. Sollte der Rotkohl in den ersten Minuten noch zu wenig Feuchtigkeit abgeben, kann man 50ml Wasser hinzufügen.
  • Nach circa 7-10 Minuten beginnt der Rotkohl sich zu verändern und reagiert auf die Wärme.
  • Nun Zucker, Salz, Pfeffer und Essig hinzugeben und den Rotkohl mehrfach vorsichtig durchrühren.
    50 g (4 tbsp) Zucker
    10 g (1.5 tsp) Salz
    1 EL Pfeffer
    150 ml (⅔ cups) Balsamico Essig weiss
  • Auf geringer Stufe für 45 Minuten mit zugedecktem Deckel und den Lorbeerblättern köcheln lassen.
    45 Minuten Timer hier starten
    10 Lorbeerblätter
  • Ca. alle 15 Minuten den Rotkohl durchrühren.
    Vorsicht! Wasserdampf kann aufsteigen!
  • Vor dem Servieren noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer nach eigenem Wunsch nachwürzen und die Lorbeerblätter entfernen oder einfach nicht mitessen.

Nährwerte

Nutrition Facts
Traditionelles Rotkohl Rezept – Rotkohl kochen
Amount Per Serving
Calories 111 Calories from Fat 36
% Daily Value*
Fat 4g6%
Saturated Fat 1g6%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 2g
Sodium 411mg18%
Potassium 429mg12%
Carbohydrates 19g6%
Fiber 4g17%
Sugar 13g14%
Protein 3g6%
Vitamin A 2017IU40%
Vitamin C 95mg115%
Calcium 83mg8%
Iron 2mg11%
* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer Ernährung mit 2000 Kalorien
Schlagwort Rotkohl, Rotkohl kochen, Rotkohl mit Essig, Weihnachten
Have you tried the recipe?Mention @MyGermanBakery or tag #mygermanbakery and we love to give feedback!!

Rotkohl kochen und ein traditionelles Rotkohl Rezept ist mehr als nur eine Beilage – es ist ein kulinarisches Erlebnis, das die Sinne anspricht und Erinnerungen weckt. Sein unverwechselbarer Geschmack, seine festliche Präsenz und seine gesundheitlichen Vorteile machen ihn zu einem zeitlosen Favoriten auf dem Teller.

Ob zu festlichen Anlässen oder im Alltag – Rotkohl aus unserem Rotkohl Rezept bringt nicht nur Farbe auf den Tisch, sondern auch Freude in die Herzen derjenigen, die ihn genießen. Mögt ihr Rotkohl oder darf es doch lieber Rosenkohl sein?

Zutaten

  • 2 kg Rotkohl ca. ein Rotkohl
  • 50 g Margarine pflanzlich (z.B. Sonnenblumen)
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Balsamico Essig weiss
  • 10 g Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 10 Lorbeerblätter

Inhaltsverzeichnis

Meine Leidenschaft für das Backen wurde durch viele Reisen in die ganze Welt geweckt, aber ich weiß lieber, was ich esse…, wenn du mehr über mich erfahren möchtest, klicke hier oder besuche meinen Lifestyle Blog.

Passende Rezepte

Hallo! Ich bin Vanessa

Meine Leidenschaft für das Backen wurde durch viele Reisen in die ganze Welt geweckt, aber ich weiß lieber, was ich esse…, wenn du mehr über mich erfahren möchtest, klicke hier oder besuche meinen Lifestyle Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewrtung





SEARCH OUR RECIPES

Our aim is to make popular recipes simple and easy to interpret, so that even beginners can enjoy baking and cooking and professionals can get new ideas for their own recipes.

SEARCH OUR RECIPES

Our aim is to make popular recipes simple and easy to interpret, so that even beginners can enjoy baking and cooking and professionals can get new ideas for their own recipes.